Vertrauen Sie auf Experten!

Das Institut für Bauforschung, so steht es auf der Internetseite der Zeitschrift „Das Haus“ zu lesen, hat einen alarmierenden Anstieg an Baumängeln festgestellt. Allein in den Jahren zwischen 2002 und 2013 sei die Schadensquote um sagenhafte 451 Prozent gestiegen. Grundlage dieser Zahlen sind Berufshaftpflichtversicherungen von Bauschaffenden. Ein Haus zu bauen wird immer mehr komplizierter und anspruchsvoller. Als Gründe hierfür werden unter anderem sich andauernd verändernde Vorschriften und Anforderungen auch in energetischer Hinsicht genannt. Im Durchschnitt seien pro Bauvorhaben 18 gravierende Mängel an der Tagesordnung.

achitekturhoch2-PRAXISTIPP: Vermeiden Sie Ärger und zusätzliche Kosten von vornherein. Vertrauen Sie beim Bau Ihres Hauses auf das Fachwissen von Experten. Wir von architekturhoch2 stehen für Kompetenz, fachliches Können und gute Beratung! 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.